Urlaubspflege

Wenn Sie länger als acht Tage verreisen, empfehlen wir für die Zeit der Abwesenheit ein Wirkstoffdepot zur Desinfektion und Algenverhütung sicherzustellen.

Hat Ihr Pool einen Sandfilter, sollten Sie diesen ausreichend rückspülen und den pH-Wert auf 7,0 bis 7,4 einstellen. Für die Wasserpflege eignet sich am Besten Chlor Komplett – 3 in 1. Es bietet eine sichere Desinfektion, Algenschutz sowie eine Flockung gegen Trübungen. Je nach Beckengröße hält Chlor Komplett – 3 in 1 bis zu drei Wochen.

Verfügt Ihr Pool über einen Kartuschenfilter, sollten Sie diesen reinigen oder auswaschen und ebenso den pH-Wert auf 7,0 bis 7,4 einstellen. Danach je nach Beckengröße mehrere Chlor-Langzeit-Tabletten in den Dosierschwimmer legen. Durch das Verkleinern der Dosierschlitze können Sie das Wasser gut 3 Wochen lang ausreichend desinfizieren. Zugabe der doppelten üblichen Menge der Algenverhütung bzw. Algenverhütung schaumfrei nicht vergessen!

Praktisch: Idealerweise decken Sie das Schwimmbad für die Zeit Ihres Urlaubs mit einer Plane ab, schalten aber die Filtration nicht aus, sondern lassen sie weiterhin täglich laufen (halb so lang wie normal).
Selbst wenn nach der Rückkehr aus dem Urlaub das Wasser optisch einwandfrei ist, sollten Sie zuerst den Filter gründlich rückspülen bzw. auswaschen.