Poolwasserpflege

Wir freuen uns, dass Sie sich für die Wasserpflege mit System entschieden haben. Viele Poolbesitzer sind nämlich der Meinung, dass die Wasserpflege mit hohem Aufwand verbunden ist. Die gute Nachricht: Die Poolwasserpflege ist einfacher, als Sie denken!
Nur wenige Minuten in der Woche reichen aus, um das Wasser kristallklar und hygienisch einwandfrei zu halten.

Das Poolwasserpflege-System von Cristal sorgt mit nur vier Pflegeschritten für ein „reines“ Badevergnügen:
1. pH-Regulierung
2. Desinfektion
3. Algenverhütung
4. Trübungsentfernung

Diese Schritte können einzeln durchgeführt oder vereinfacht werden, in dem Sie Cristal-Multifunktionsprodukte wie z. B. das Monats-Set oder Chlor Komplett - 3 in 1 oder MultiTabs 20g 5 in 1 einsetzen. Diese beinhalten bis zu 3 Pflegeschritte in einem Produkt und machen Ihnen damit die Poolwasserpflege so richtig einfach.

1. Pflegeschritt: pH-Regulierung

Der pH-Wert ist der Messwert, der den „Charakter“ Ihres Poolwassers anzeigt. Der Idealwert liegt zwischen 7,0 und 7,4, darüber ist das Wasser alkalisch, darunter ist es sauer. Liegt der pH-Wert außerhalb des Idealbereichs, wirken Poolpflegeprodukte nicht richtig und es kann häufig zu Haut- und Augenreizungen kommen.

Die Überprüfung und Einstellung des pH-Wertes auf 7,0 bis 7,4 ist einfach und sollte mindestens einmal in der Woche erfolgen.

Wie finden Sie jedoch heraus, ob Ihre Wasserwerte stimmen? Zur Wasseranalyse ist kein Labor notwendig! Die PoolTest-Teststreifen oder das Wassertestgerät zeigen Ihnen in Sekundenschnelle, wie hoch der pH-Wert ist und ob noch genug Desinfektionsmittel im Wasser vorhanden ist. Bei Abweichungen wird der pH-Wert mit einem pH-Heber oder einem pH-Senker korrigiert und Desinfektionsmittel zugegeben.

Passende Cristal-Produkte:
Produkte zu pH-Wert-Regulierung
Produkte zu Wasseranalyse

2. Pflegeschritt: Desinfektion

Die Desinfektion des Poolwassers ist notwendig, um Einträge zu vernichten, die nicht nur das Wasser schnell trüb werden lassen, sondern auch für Sie und Ihre Badegäste ein Infektionsrisiko bedeuten können. Die hochwertigen Cristal-Desinfektionsmittel garantieren bei korrekter und regelmäßiger Anwendung höchstmöglichen Schutz und ein hygienisch einwandfreies Poolwasser.

Für die Wasserdesinfektion können Sie zwischen zwei Methoden wählen: Desinfektion mit Chlor oder chlorfreie Desinfektion auf Basis von Aktivsauerstoff.

Vorteile von Cristal-Chlorprodukten

  • besonders hohe Wirksamkeit
  • geruchsarm
  • sehr zuverlässig bei hohen Temperaturen und hoher Belastung z.B. durch viele Badende
  • lösen sich rückstandsfrei auf und beeinflussen den pH-Wert nicht

Vorteile von Cristal-Aktivsauerstoffprodukten

  • chlorfrei
  • spürbar angenehme Wasserqualität, Baden wie in natürlichem Wasser
  • geruchsfrei
  • sanft zu Haut und Haaren


Passende Cristal-Produkte:
Produkte zu Desinfektion

3. Pflegeschritt: Algenverhütung

Ohne die Zugabe eines Mittels gegen Algenwachstum am Anfang der Saison, vermehren sich Algensporen unter bestimmten Bedingungen und das Poolwasser wird grün. Alle Algenarten produzieren organische Stoffe, die einen idealen Nährboden für Bakterien darstellen, und diese haben in Ihrem Poolwasser nichts zu suchen. Mit der Cristal-Algenverhütung haben Algen in Ihrem Pool keine Chance.

Passende Cristal-Produkte:

Produkte zu Algenverhütung

4. Pflegeschritt: Trübungsentfernung/ Flockung

Im Wasser schwebende Schmutzteilchen können Trübungen verursachen. Bei Sandfiltern werden diese Schwebepartikelchen mit Hilfe einer Flockmittelkartusche filtrierbar gemacht und so aus dem Wasser entfernt. Bei Kartuschenfiltern verhilft ein Trübungsentferner zu einem kristallklaren Ergebnis.

Passende Cristal-Produkte:
Produkte zu Trübungsentfernung

Unser Tipp:

Die optimale Wasserpflege ist ein Zusammenspiel von Technik und Pflegeprodukten. Zusätzlich zur chemischen Wasseraufbereitung sollte jeder Pool mit einer Umwälzpumpe sowie einem Filter ausgestattet werden. Die Filteranlage ist das Herzstück des Poolwasserkreislaufs. Sie sorgt dafür, dass grobe Verunreinigungen aus dem Wasser entfernt werden und dass das Becken nach Zugabe der Wasserpflegeprodukte mit sauberem Wasser versorgt wird.